Volksschule Heiligenblut

 
Die Volksschule Heiligenblut wurde in den Jahren 1952-1954 im Ortsteil Bichl/Hof errichtet und wird derzeit als 2-klassige Schule geführt. Nach der Schließung der Volkschul-Expositur Apriach im Jahr 2007 ist es die einzige Volksschule im Gemeindegebiet. Die Schule ist eine Nationalpark-Volksschule und ist mit der Natur und dem Nationalpark Hohe Tauern besonders eng verbunden. Derzeit nehmen 40 Kinder am Unterricht teil. Der gesamte Gebäudekomplex wurde im Jahr 2002 generalsaniert und ein neuer Turn- und Mehrzweckssaal an die Volksschule angebaut. Der Lehrkörper unter Leitung von Frau Dir. Hemma Suntinger bemüht sich sehr, unseren Kindern eine hervorragende und lebensnahe Ausbildung zu vermitteln.
Seit 2008 befindet sich auch die Musikschule Heiligenblut in den Räumlichkeiten der Volksschule.

Weitere Informationen der Volksschule Heiligenblut finden Sie hier